IMG_1047.HEIC



"Der einzige Weg, großartige Arbeit zu leisten, ist zu lieben, was man tut."

                                                                                  Steve Jobs

 

Behandlungsbereiche

 

Im Rahmen meiner logopädischen Tätigkeit übernehme ich im Auftrag der verordnenden Ärzte die spezifische Diagnostik, Beratung, Behandlung, Rehabilitation und Prävention bei:

  • Kindlichen Sprech- und Sprachstörungen (Dyslalie, Sprachentwicklungsstörung, Dysgrammatismus)

  • Sprech- und Sprachstörungen bei Erwachsenen (Dysarthrie, Sprechapraxie, Aphasie)

  • Auditiven Wahrnehmungsstörungen

  • Stimmstörungen (Dysphonien)

  • Orofazialen Dysfunktionen sowie Fütter- und Schluckstörungen (Myofunktionelle Störung, Dysphagie)

  • Redeflussstörungen (Stottern, Poltern)

  • Gesichtsnervlähmungen (Fazialisparesen) sowie bei Bilingualität (Zweisprachigkeit)

Die Behandlungen führe ich nicht nur in meinen Praxisräumen sondern auch in

Hausbesuchen (in der häuslichen Umgebung oder sozialen Einrichtungen), sofern sie ärztlich verordnet sind, durch.

Praxis für Logopädie "Sprechstunde" - Das Logo des Papagei als Zeichen des nachahmenden Sprechens - eine wichtige Methode in der Logopädie
 
Steffi Engel - Logopädin BA, Diplomierte Lerndidaktikerin, Legasthenie- & Dyskalkulietrainerin (EÖDL) - Leitung der Praxis für Logopädie "Sprechstunde"

Steffi Engel

Logopädin BA

Dipl. Legasthenie- Dyskalkulietrainerin

Dipl. Lerndidaktikerin (EÖDL)

 

2003 - 2006

Fachhochschulausbildung im Bereich Logopädie an der EWS (Europäische Wirtschafts- und Sprachenakademie GmbH) in Rostock

(heute EU I FH Rostock) mit anschließend erfolgreichem Abschluss zur staatlich anerkannten Logopädin

2006 - 2007

International anerkannter Bachelor of Health (Speech and Language Therapy)

 

Seit 2007

Arbeit als Logopädin in Rehabilitationsklinik sowie verschiedenen privaten Einrichtungen/ Praxen

2014

Eröffnung eigener Praxis für Logopädie "Sprechstunde" in Fahrland, einem nördlichen Ortsteil Potsdams

 

Regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen u.a. Diploma im Bereich der Legasthenie, Dyskalkulie und Lerndidaktik (EÖDL)

 

 

Logopädie

Beschäftigt sich mit der Theorie und Praxis von Sprach-, Sprech-, Stimm-, Schluck- und Hörstörungen

 

Behandlungen von Menschen, die aufgrund solch einer Störung in ihrer Kommunikation, in ihrem Alltag und somit in ihrem sozialen Leben beeinträchtigt sind

Logopädie kann Menschen jeden Alters betreffen

 

Durchführung der störungsspezifischen Behandlungen nicht nur in den Praxisräumen sondern auch als Hausbesuch

Basierend auf der engen Zusammenarbeit mit Ärzten, die Heilmittelverordnungen ausstellen (Ärzte der Allgemein- oder Fachmedizin wie z.B. der Pädiatrie, Neurologie, Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kieferorthopädie) 

IMG_1802.JPG
 
Training bei Legasthenie, Lese-Rechtschreibschwäche, Dyskalkulie und Rechenschwäche in der Praxis für Logopädie "Sprechstunde"

Legasthenie & Dyskalkulie

(Lese- Rechtschreibschwäche & Rechenschwäche)

Bezeichnen Probleme beim Schreiben, Lesen oder Rechnen 

 

Jede Legasthenie, Lese- Rechtschreibschwäche, Dyskalkulie oder Rechenschwäche ist individuell

 

Egal, ob Legasthenie, Lese- Rechtschreibschwäche, Dyskalkulie oder Rechenschwäche -  von großer Bedeutung ist die fachliche Hilfe

Individuelle Unterstützung auf pädagogisch- didaktischer Ebene

Große Relevanz für den schulischen und später beruflichen Werdegang

sowie die soziale und emotionale Entwicklung 

Erfahren Sie mehr...